Erfahrungen & Bewertungen zu Bergschule Oberallgäu

Immer eine gute Idee... Unser Geschenkgutschein:

Unsere Sommerprogramme:

Wir sind ausgezeichnet

Zu uns auf Facebook:

Unsere DVDs:

Dolomiten Durchquerung

Vom Rosengarten zum Sellajoch im Felsenparadies

Erleben Sie eines der gewaltigsten und kontrastreichsten Gebirgszüge der Welt im Rahmen von leichteren Tageswanderungen entlang der teilweise senkrecht aufragenden Gipfelmassive. Namhafte Gipfel und atemberaubende Steilabbrüche werden Sie genauso in den Bann ziehen, Alpenwiesen und blumengeschmückte Täler.
Zu Fuß durch die Dolomiten! Diese Panoramawanderung entlang der schroffen Dolomitengipfel führt Sie auf gut ausgebauten und sicheren Wanderwegen vom Gebiet des Rosengarten bis in die bekannte Region des Langkofels und Fünffingerspitze. In den Tälern werden Sie entlang von grünen Almwiesen wandern und in den einzelnen Gebirgszügen vor steilen Wänden und Gipfelnadeln die gewaltigen Dimensionen der Dolomiten erleben. Sicher haben Sie auch Gelegenheit einigen Alpinisten beim Klettern in den steilen Wänden zuzusehen. Die Hütten, die Sie nach erfolgter Tageswanderung erreichen, liegen meist mitten in den Gebirgszügen oder malerisch Füßen der Bergsilhouette. Dort verbringen Sie in entspannter Atmosphäre den Abend und haben täglich die Gelegenheit, die Südtiroler Küche genießen zu können. Natürlich sind auch die Dolomitenwände bei Abendlicht ein ganz besonders beeindruckendes Erlebnis. Mit der Tageswanderung um den 3181m hohen Langkofel und entlang der steinernen Stadt zurück zum Sellajoch klingt diese kontrastreiche Wanderwoche der Sellagruppe aus.

Höhepunkte:
Sentiero de Masare Passo delle Zigolade Rifugio Vajolet Rosengarten - Grasleitenpass Molignonpaß - Tierser Alpl - Mahlknechtjoch Plattkofelhütte Sellajoch Langkofelkar Steinerne Stadt Col de Mesdi Col Rondela -Val Duron und Campitello.

Treffpunkt: um 18 Uhr in der Paolinahütte 2127m, oberhalb dem Karrerpaß.

Anreise: Von der Autobahn Brenner - Bozen, Ausfahrt Eggental über Welschenhofen zum Karerpaß, oder von Canazei durch das Fassatal zum Karrerpaß. Hotel Alpenrose an der Straße. Anreise mit der Bahn bis Bozen bzw. Busverbindung zum Karrerpaß möglich. Info bezüglich Busverbindung ab Bozen zum Karrerpaß: http://www.sii.bz.it/de/siitimetablesquery

Parken: direkt an der Talstation des Sessellift: Paolina

Routenverlauf:

1. Tag: Karerpass (1745 m) - Paolina Hütte (2125 m)

Selbstständiger ca. ein eineinhalbstündiger Aufstieg vom Parkplatz am Gasthaus/ Hotel Alpenrose (1620 m) zum Treffpunkt auf die Paolina Hütte (2125 m) oder Auffahrt mit dem Sessellift direkt zur Hütte. Letzte Bergfahrt 17.00 Uhr.

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis
2. Tag: Paolina Hütte - Rifugio Vajolet (2243 m)

Wanderung zur Ostertag Hütte. Unter dem Rotwand Massiv (2806 m) weiter zum Sentiero de Masare zum Cigolade Pass (2550 m) und weiter unter der Rosengartenspitze (2981 m) zum Rifugio Vajolet (2243 m).

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis
3. Tag: Vajolet Hütte - Tierser Alpl (2440 m)

Einstündiger Aufstieg zum Val de Vajolet Grasleitenpass (2600 m) und Gransleitenpasshütte am Kesselkogel (3002 m). Abstieg und etwas steilerer Gegenanstieg zum Molignonpass (2596 m). Kurze Abstieg zum Rifugio Tierseralpl (2440 m) unter den Rosszähnen (2653 m).

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis
4. Tag: Tierser Alpl - Sellapass (2200 m)

Auf dem Höhenweg über das Mahlknechtjoch (2168 m) zur Plattkofelhütte (2300 m). Über den Friedrich August Weg zum Gasthaus am Sellapass (2200 m).

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis
5. Tag: Langkofel Umrundung

Rund um den Langkofel (3181 m). Mit der Seilbahn zur Langkofelscharte (2681m) (Fahrpreis ca. € 11,- ). Abstieg durch das Langkofelkar zur Langkofelhütte (2253m). Über den Col de Mesdi zur Comici Hütte (2154 m). Über die steinerne Stadt zurück zum Sellajoch. Übernachtung.

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis
6. Tag: Sellapass - Karerpass

Wanderung zum Col Rodella (2484 m). Abstieg ins Val Duron bis Campitello (1400 m). Rückfahrt mit dem Linienbus zum Karrerpass. Evtl. Rückfahrt mit Taxi auf eigene Kosten möglich. Ankunft am Karerpass ca. 13.00 Uhr.

  • 0 Std.
    Gehzeit
  • 0 KM
    Strecke
  • 0 HM
    Aufstieg
  • 0 HM
    Abstieg
  • 0%
    Erlebnis

Termine:

Programm Nr. 176: 14.06. - 19.06.2020
Programm Nr. 177: 21.06. - 26.06.2020
Programm Nr. 178: 05.07. - 10.07.2020 - ausgebucht
Programm Nr. 179: 19.07. - 24.07.2020
Programm Nr. 180: 30.08. - 04.09.2020

Preis:

€ 835,- inkl. Bergführergebühr, 5 x Halbpension und Busrückreise zum Karerpass.

Seilbahnkosten und extra Taxifahrten oder Transfers sind im Preis nicht enthalten.

Anspruch:

Voraussetzung:

Gesundheit, Kondition, Trittsicherheit und zweckmäßige Wanderausrüstung.
Ausrüstung nach Ausrüstungsliste der Bergschule Oberallgäu.

Dolomiten Impressionen:

Familien und Gruppenermäßigung

Bei uns sind Familien und Gruppen willkommen

Bitte beachten sie unsere speziellen Vergünstigungen

Anreise und Treffpunkt:

Sie können entweder bequem mit dem Auto anreisen und einfach am Parkplatz des Sessellift, der zur Paolina Hütte führt parken (Anfahrt über Brennerautobahn bis Ausfahrt: Klausen oder Bozen-Nord - Welschnofen - Karerpass. Alternativ können Sie auch mit der Bahn bis Bozen anreisen und von dort direkt zum Karerpass mit dem Bus weiterfahren (bitte Fahrpläne, etc. bei der Bahnauskunft erfragen):

Parken: an der Talstation des Sessellift (Skigebiet) stehen diverse Parkplätze zur Verfügung. Bis dato waren die Parkplätze kostenlos.

Adresse der Paolina Hütte:
Schutzhaus Paolina
Karerpass 17
38039 Vigo di Fassa
Tel. +39 0471 613281
Mobil +39 347 9489 641

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.