Ihr Vertrauen und Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen!

Buchen Sie ohne Risiko!
mit GELD ZURÜCK GARANTIE!
KOSTENFREIE STORNIERUNGOPTION -
sollte die Sicherheit bei Ihrem gebuchten Programm aufgrund von Corona nicht gewährleistet sein, wird das Programm von uns storniert und Sie erhalten direkt den bereits bezahlten Betrag rückerstattet.

CORONA REISEZUSATZVERSICHRUNG -
zusätzlich können Sie diverse Corona-Eventualitäten im Rahmen unser empfohlenen Reiseversicherungen durch spezielle Bausteine absichern.

Aktuell - kurz und knapp:
Aufgrund der Tatsache, dass die letzten beiden Corona Bergsaisonen problemlos funktioniert haben, gehen wir davon aus, das dem auch 2022 nichts im Wege steht und alle Programme planmäßig ablaufen werden. Durch das Auslaufen der epidemischen Lage und den umfassenden Lockerungen freuen wir uns auf einen tollen Bergsommer! Aktuell gibt es keine Einschränkungen z.B. für Nichtgeimpfte bei Übernachtungen in Hütten und Hotels. Eventuell noch bestehende zum Zeitpunkt der Einreise relevanten Ein- und Ausreisebestimmungen, können Sie z.B. auf der Homepage des ADAC nachlesen: Einreise Österreich , Einreise Italien.
Nähere Infos: siehe unten

Informationen und Sachstand im Bergsommer 2022 Stand: Juni 2022

Liebe Kunden, Interessenten und Bergfreunde,

Grundsätzlich gelten für unsere Touren die allgemeinen gültigen Hygieneschutzvorgaben des jeweiligen Land, in dem die Tour stattfindet.

Beachten Sie bitte auch die aktuellen Ausrüstungsvorgaben der Hütten, die wir ebenfalls immer auf aktuellen Stand halten (siehe unten)

Viele Grüße aus den Bergen und bleiben Sie gesund !

Ihr
Bernd Zehetleitner
Bergschule Oberallgäu

Versicherungsschutz:

Wichtig für alle Auslandsaufenthalte unabhängig von Corona ist nach wie vor, dass Sie über dementsprechenden Versicherungsschutz verfügen. Zusätzlich zu den obligatorischen Versicherungen wie z.B. Auslandskrankenschutz mit Bergekostenversicherung empfehlen wir generell eine Reiseabbruchversicherung abzuschließen. Neu sind hierbei zusätzliche Corona-Bausteine, wo spezielle Fälle wie z.B. der Nichtantritt der Reise aufgrund von Quarantäne abgedeckt sind. Die Reiseversicherungen können Sie direkt über unsere Homepage anfragen und abschließen.

Ist die Durchführung Ihrer Tour gesichert ?:

Wenn Sie nichts von uns hören, können Sie davon ausgehen, dass Ihre Tour planmäßig durchgeführt wird. Sollte die Durchführung Ihrer Tour zeitrelevant in Gefahr sein, melden wir uns natürlich rechtzeitig bei Ihnen. Das heißt, Sie brauchen sich nicht aktiv an uns wenden und können sich auf Ihre Tour vor freuen. Wir melden uns bei Ihnen, falls es erforderlich ist. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Restzahlung zu leisten. Ansonsten sehen wir uns am Treffpunkt. Sollte der äußerst unwahrscheinliche Grund eintreten, dass Ihre Tour abgesagt werden müsste, dann erhalten Sie garantiert dem kompletten Reisepreis rückerstattet.
Bitte informieren Sie sich kur vor Ihrer Abreise, auf dieser Seite, ob es z. B. bezüglich spezieller Ausrüstung (siehe unten) Änderungen gibt.
Falls Sie nichts von uns hören, bleibt bezüglich Ihrer gebuchten Tour alles wie geplant.

Ein- und Ausreisebestimmungen: Österreich / Italien / Deutschland

Leider ist es aktuell nicht möglich, verbindlich mitzuteilen, wie die Ein- und Ausreisebestimmungen in Ihrem Reisezeitraum sein werden. Selbst unsere Politiker wissen heute nicht, was übermorgen gilt.

Generell gilt für ALLE EU Länder:
Reisen in der EU: Impfzertifikate nur noch 270 Tage gültig
Ohne Booster sind Impfzertifikate für Einreisen in alle EU-Länder nur noch neun Monate nach der Grundimmunisierung gültig.
Trotz der vereinheitlichten Regelung können in den Ländern für Einreisen aber weiterhin zusätzliche Maßnahmen (Tests, Quarantäne etc.) gelten.
Die Gültigkeit der Zertifikate im jeweiligen Land (z.B. für Restaurantbesuche) kann von der neunmonatigen Gültigkeit für die Einreise abweichen.

Italien/Südtirol bis 2 Tage (z.B. Alpenüberquerung, Alpentraversale):
laut Information vom Auswärtigen Amt (Stand: 01.04.2022) ist die Durch- und Weiterreise aus EU Staaten bis zu 36 Stunden ohne Einschränkung möglich. Davon betroffen sind z.B. unsere Alpenüberquerungen und Alpentraversalen.

Italien Einreise für Mehrtagesprogramm (Bozen-Trient, Trient-Verona, Standort Wanderwochen, etc.) :
Einreise mit Impf- oder Genesenen Nachweis oder negativer PCR oder Antigen Test.
Transitländer, wie z.B. Österreich sind für die Durchreise nicht von Bedeutung, sofern Sie dort direkt in das jeweilige Zielland durchreisen. Ansonsten empfehlen wir Ihnen, wie bereits oben beschrieben, sich auf den jeweiligen Infoseiten bezüglich Einreiseformalitäten zu informieren:

Österreich:
Österreich hat die Corona-bedingten Einreiseauflagen am 16. Mai aufgehoben. Für die Einreise ist kein 3G-Nachweis mehr erforderlich.

Rückkehr nach Deutschland:
Nicht geimpfte oder genesene Personen benötigen einen negativen PCR- oder Antigen Test.

Grundsätzlich für alle Touren mit Übernachtung gilt:

  • nur gesund anreisen (wie schon seit eh und je)

  • Aktuell gilt keine Maskenpflicht für Übernachtung. Wir empfehlen dennoch Mund/Nase Maske (inklusive Reservemaske(n)) nach aktuellem Standard dabei zu haben, z.B. für Bustransfers.

  • den geforderten Mindestabstand zu anderen Kursteilnehmern bzw. dem Bergführer/in einhalten.

  • die aktuell von den Behörden geforderten Nachweise dabei haben: Negativ Getestet, Genesen oder Geimpft.

Schlafsack für Touren mit Hüttenübernachtung:

  • Laut aktuellen Infos unserer Hüttenwirte ist in diesem Jahr KEIN wärmender Schlafsack mehr für die Hüttenübernachtung erforderlich (Stand 01.05.2022). Es gelten wieder die bisherigen Übernachtungsregeln mit leichtem Hüttenschlafsack.

Busfahrten und Taxitransfers:

  • Bei Busfahrten und Taxitransfers müssen alle Insassen einen Mund- Nasenschutz tragen. Hier gelten im Allgemeinen die gleichen Bestimmungen wie für die Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Überweisung und Restzahlung des Reisepreis:

Es gelten nach wir vor die Zahlungsmodalitäten, welche Sie mit dem Reisevertrag geschlossen haben. Diese sind auch auf Ihrer Buchungsbestätigung aufgeführt: die Anzahlung erfolgt nach Buchung und Restzahlung bis 14 Tage vor Programmbeginn.
Sollte Ihre Tour aufgrund von höherer Gewalt, etc. von uns abgesagt werden müssen, erhalten Sie so oder so den gesamten bereits geleisteten Betrag rückerstattet. Daher bitten wir Sie die regulären Zahlungsmodalitäten einzuhalten, um unnötigen Aufwand für unsere Buchhaltung ersparen.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.