Eiskurs Kombikurs: Eisbruch Eiskurs und Felsausbildung Kaunertal Ötztaler Alpen: im Eisbruch Eiskurs: Weißseespitze

Immer eine gute Idee... Geschenkgutscheine:

Unsere Sommerprogramme:

Besuchen Sie uns auf:

Kunden-Bewertungen:

Erfahrungen & Bewertungen zu Bergschule Oberallgäu

Unsere DVDs:

Teilen Sie uns ...

Unsere Partner:

Wir sind geehrt:

Für besondere Verdienste im Tourismus durch Udo Zehetleitner, erhielt die Bergschule Oberallgäu den Tiroler Adlerorden in Silber, eine der höchsten Auszeichnungen des Landes Tirol.

Hochtouren Eis-, Kombi-, Kompaktkurs

SAFETY ACADEMY: Basisausbildung in Eis- und Fels mit Tour zur Weißseespitze (3526 m)

HIGH ALPINE BASIC – GRUNDKURS HOCHTOUR​
Entdecke die faszinierende Welt der Gletscher mit unserem SAFETY ACADEMY Hochtourenkurs, präsentiert von der SAFETY ACADEMY in Zusammenarbeit mit Ortovox! Unsere umfassende Schulung vermittelt dir das notwendige Know-how, um in alpinen Umgebungen sicher und erfolgreich zu agieren. Eine gründliche Planung und Vorbereitung sind entscheidend, um potenzielle alpine Risiken frühzeitig zu erkennen und zu umgehen.

Wir legen besonderen Wert auf die Auswahl und den sicheren Umgang mit deiner Ausrüstung, einschließlich wichtiger Knotentechniken, die dich in vielfältigen Situationen unterstützen. Unsere erfahrenen Bergführer vermitteln nicht nur die sichere Handhabung von Seil, Pickel und Steigeisen, sondern auch das eigenständige und sichere Bewegen und Orientieren auf Gletschern.

Um in kritischen Situationen stets die Kontrolle zu behalten, wirst du in den essenziellen Rettungstechniken geschult. Dabei lernst du, angemessen auf Stürze zu reagieren und diese sicher abzufangen. Du erhältst die Fähigkeiten, dich als Seilschaft eigenständig auf Gletschern zu bewegen und sichere Standplätze in Eis und Firn zu errichten.

Bereite dich auf unvergessliche Abenteuer bei Hochtouren vor und erwerbe die Kompetenzen, um sie eigenständig und sicher durchzuführen. Die Sicherheit in den Bergen hat für uns höchste Priorität!​

Alpiner Eis und Kombikurs: Kompakt

Das Beherrschen von Pickel-, Steigeisen- und Klettertechniken sowie Kenntnisse in der Gletscherspaltenrettung sind die elementaren Inhalte des Programm. Theoretische Kenntnisse werden nach der Tour in der Hütten vermittelt. Die ausgewählten Ausbildungsinhalte bieten einen idealen Einstieg in das alpine Bergsteigen. In unserem hüttennahen, eigens präparierten Ausbildungsgelände gibt es Klettertouren von leicht bis schwer, Abseilrouten und einen Klettersteig. Der nahe gelegene Gepatschferner bietet ein hervorragendes Eis-Übungsgelände für jeden, vom Gehen bis zum Steileisklettern. Die Ausbildungstour verbindet Genuss und Ausbildung in schönstem Gletscherpanorama. Abendliche Vorträge und theoretische Ausbildungen sind eine abgestimmte Ergänzung zur Praxis.
Das Kaunertal ist einfach mit dem Auto oder per Bahnanreise bis Imst und mit dem Bus zu den Talorten: Feichten und Vergötschen erreichbar.

KURSZIELE: Vermittlung von Grundkenntnissen und Fähigkeiten von Gletscher-, Eis- und Hochtouren, sichere Gehen mit Steigeisen (Vertikalzackentechnik und Einführung in Frontalzackentechnik), Sturztechniken, richtiges Anseilen und Handhabung der Ausrüstung auf Tour, Vermittlung erster Rettungstechniken (Selbstrettung, Mannschaftszug, Lose Rolle)​

KURSINHALT THEORIE:
- Material- und Ausrüstungskunde,
- Einstiege in die Tourenplanung und -vorbereitung,
- Alpine Gefahren und Umweltaspekte​

KURSINHALT PRAXIS: Seilschaftsgehen im Eisbruch, Gehen mit Steigeisen (mit und ohne Pickel), richtiges Verhalten beim Rutschen und Stürzen, Steileisklettern in verschiedenen Steilheiten, Anseilen auf Gletschern, Verankerungen auf Gletschern (Eisschrauben, T- oder Firnanker), Verhalten bei
Fels:

-Techniken und Taktiken im weglosen Gelände
- Knoten, Anseilarten und Abseilen
- Klettern und Klettertechniken
- Seil- und Sicherungshandling
- Begehen von Klettersteigen und Fixseilen

Eis:
- Begehen von Schnee und Firnpassagen mit Verhalten bei Sturz
- Steigeisen- und Pickeltechniken
- Sicherungstechnik im Schnee und Eis
- Spaltenbergung: Selbst- und Kameradenrettung

Tour zur Weißseespitze (3526 m) mit ÜberschreitungSpaltensturz und Gletscherspaltenrettung​

KURSVORAUSSETZUNGEN: sicherer Tritt im Zustiegsgelände, gute Kondition und zweckmäßige Ausrüstung

Durch die einfache und bequeme Anreise per Auto oder Bus direkt zum Gepatschhaus (ohne langen Hüttenaufstieg) und das optimale Ausbildungsgelände in Fels- und Eis, genießen Sie eine maximal intensive Ausbildung, die Spass macht.

Termine 2024:

Programm Nr. 60: 27.06. – 30.06.2024
Programm Nr. 61: 11.07. – 14.07.2024
Programm Nr. 62: 25.07. – 28.07.2024
Programm Nr. 63: 15.08. – 18.08.2024

Preis:

€ 665,- inkl. Bergführergebühr, Leihausrüstung: Helm, Gurt, Steigeisen, Karabiner und spezielle "Hardware", Skript der Lehrinhalte und Ausbildungsunterlagen

Treffpunkt:

jeweils Donnerstags, um 13.00 Uhr im Hotel Feichtner Hof - Feichten 165 - 6524 Kaunertal - info@feichtnerhof.at - Telefon: +43 (0)5475 5544. Bitte bringen Sie zum Treffpunkt Ihre komplette Ausrüstung für den ersten Kurstag mit.

Übernachtung im Tal mit Komfort uns maximalem Gletschererlebnis...

Durch Umbau ist das Gepatschhaus die komplette Saison 2024 geschlossen...
Kein Problem! Nach wie vor können wir Ihnen alle Programminhalte in vollem Umfang vermitteln und durch Übernachtung im Tal können Sie Ihren Urlaub noch unbeschwerter genießen:

Übernachtung im Tal in Hotel oder Pension
Da die Mautkarte der Gletscherstraße eine Woche gilt, erreichen wir in kurzer Zeit per Fahrgemeinschaft die Ausgangsorte zu den Touren bzw. können direkt in das Ausbildungsgelände fahren. Sie wohnen individuell nach Ihren Wünschen komfortabel im Tal z.B. in Einzelzimmer oder im Doppelzimmer.
Alternativ steht auf der in der Gästekarte der Hotels inkludierte Gletscher Linienbus zum Transport in das Ausbildungsgelände zur Verfügung.

Im Tal stehen diverse Hotels, Ferienwohnungen und Pensionen zur Verfügung, welche individuell gebucht werden können.

Diese Option wurde schon immer von Gästen genutzt, welche grundsätzlich nicht auf der Hütte übernachten wollten, oder dennoch Urlaub mit Familie und Kurs verbinden wollten.

Option Übernachtung im Tal:

Als Quartier können wir Ihnen sehr die Pension: "Haus Renate" in Vergötschen empfehlen, welches von der Familie unseres Stützpunktbergführers: Andi Penz geführt wird. Alternativ können z.B. über Booking.com diverse andere Hotels gebucht werden. www.hausrenate.com.
Ebenfalls können wir das Wellness Komforthotel Feichtnerhof: www.feichtnerhof.at welches Sie mit Halbpension zum Sonderpreis buchen können, empfehlen.

Pension Haus Renate

Pension Haus Renate

Hotel Feichtnerhof

Hotel Feichtnerhof

Anspruch:

Bilder sagen mehr als Worte...

Hier zeigen wir Ihnen einige Impressionen unseres Eis- und Kombikurs, sortiert nach den verschiedenen Programmtagen.

1. Tag: Anreise, Einführung und Basisinhalte:

2. Tag: Technik auf dem Gletscher

3. Tag: Tour zur Weißseespitze (3518m)

4. Tag: Spaltenrettung, Abseilen, Klettern

Info:

Unsere Ausbildungskurse werden von erfahrenen Bergführern, die durch regelmäßige Fortbildung immer auf dem aktuellsten Technikstand sind, durchgeführt. Außerdem sind fast alle als aktive Bergretter tätig und verfügen über beste Gebietskenntnisse.

Familien und Gruppenermäßigung

Bei uns sind Familien und Gruppen willkommen
Bitte beachten sie unsere speziellen Vergünstigungen

Mindestteilnehmerzahl:

4 Personen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einstellungen