Unsere Sommerprogramme:

Wir sind ausgezeichnet

Zu uns auf Facebook:

Unsere DVDs:

Wanderwoche für alle, außer Paare !
Neben unseren speziellen Alpenüberquerungen für Singles bieten wir dies nun auch in den Dolomiten, einem der schönsten Wandergebiete der Alpen an. Oft fehlt beim Wandern der passende Partner oder es gibt die Hemmschwelle des "Alleinreisens". Darum haben wir diese einzigartige Tourenidee ins Leben gerufen, bei der nur Singles und Alleinreisende teilnehmen können. Zusammen mit Alleinreisenden die Ihre Leidenschaft teilen, durchqueren Sie wandernd das Felsenreich der Dolomiten vom Rosengarten zum Sellajoch.

In König Laurins Felsenparadies im Gebiet Rosengarten und Sella befinden sich die bekanntesten und beeindruckendsten Kletterwände der Dolomiten. Auf ausgebauten und unschwierigen Wegen wird dieses berühmte und beindruckende Felsenreich durchquert. Es sind keinerlei klettertechnische Fertigkeiten erforderlich. Die Highlights sind u.a.: Sentiero de Masare, Vajolet, Rosengarten, Grasleitenpass (2600 m), Molignonpass (2596 m), Friedrich-August-Weg, Sellajoch (2180 m), Langkofelscharte
(2681 m), Steinerne Stadt, Col Rondela (2484 m), Karerpass. Hütten: Paolina Hütte, Rifugio Vajolet, Tierseralpl, Sellajochhaus (2x).

Höhepunkte:
Sentiero de Masare Passo delle Zigolade Rifugio Vajolet Rosengarten - Grasleitenpass Molignonpaß - Tierser Alpl - Mahlknechtjoch Plattkofelhütte Sellajoch Langkofelkar Steinerne Stadt Col de Mesdi Col Rondela -Val Duron und Campitello.

Treffpunkt: um 18 Uhr in der Paolinahütte 2127m, oberhalb dem Karerpaß.

Anreise: Von der Autobahn Brenner - Bozen, Ausfahrt Eggental über Welschenhofen zum Karerpaß, oder von Canazei durch das Fassatal zum Karrerpaß. Hotel Alpenrose an der Straße. Anreise mit der Bahn bis Bozen bzw. Busverbindung zum Karrerpaß möglich.

Route:
1. Tag
:
Selbstständiger einstündiger Aufstieg vom Parkplatz am Gasthaus/ Hotel Alpenrose (1620m) zum Treffpunkt auf die Paolina Hütte oder Auffahrt mit dem Sessellift direkt zur Hütte. Letzte Bergfahrt 17.00 Uhr.

2. Tag:
Wanderung zur Ostertag Hütte. Über den Sentiero de Masare zum Passo delle Zigolade (2550m) und weiter zum Rifugio Vajolet (2243m). Gehzeit ca. 5 Stunden.

3. Tag:
Aufstieg zum Grasleitenpass (2600m). Abstieg und etwas steilerer Gegenanstieg zum Molignonpass (2596m). Weiter zum Rifugio Tierseralpl (2440m). Gehzeit ca. 5 Stunden.

4. Tag:
Über das Mahlknechtjoch zur Plattkofelhütte (2300m). Über den Friedrich August Weg zum Gasthaus am Sellapass. Gehzeit ca. 5 Stunden.

5. Tag:
Rund um den Langkofel. Mit der Seilbahn zur Langkofelscharte (2681m) (Fahrpreis ca. € 11,- ). Abstieg durch das Langkofelkar zur Langkofelhütte (2253m). Über den Col de Mesdi zur Comici Hütte. Über die steinerne Stadt zurück zum Sellajoch. Übernachtung. Gehzeit ca. 5 Stunden.

6.Tag:
Wanderung zum Col Rondela (2484m). Abstieg ins Val Duron bis Campitello (1400m). 3 Stunden. Rückfahrt mit dem Linienbus zum Karrerpass. Evtl. Rückfahrt mit Taxi auf eigene Kosten möglich. Ankunft am Karrerpass ca. 13.00 Uhr.

Voraussetzung:
Gesundheit, Kondition und Trittsicherheit.
Ausrüstung nach Ausrüstungsliste der Bergschule Oberallgäu.
Seilbahnkosten und extra Taxifahrten oder Transfers sind im Preis nicht enthalten.

Termine:

Programm Nr. 179: 24.06. - 29.06.2018
Programm Nr. 180: 08.07. - 13.07.2018
Programm Nr. 181: 02.09. - 07.09.2018

Preis:

€ 795,- inkl. Bergführergebühr, 5 x Halbpension und Busrückreise zum Karerpass.

Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Anspruch:

Dolomiten Impressionen:

Anreise und Treffpunkt:

Sie können entweder bequem mit dem Auto anreisen und einfach am Parkplatz des Sessellift, der zur Paolina Hütte führt parken. Alternativ können Sie auch mit der Bahn bis Bozen anreisen und von dort direkt zum Karerpass mit dem Bus weiterfahren (bitte Fahrpläne, etc. bei der Bahnauskunft erfragen):

Adresse der Paolina Hütte:
Schutzhaus Paolina
Karerpass 17
38039 Vigo di Fassa
Tel. +39 0471 613281
Mobil +39 347 9489 641

Treffpunkt: